Bastiane Hartmann Portrait

Über mich:

Seit 1998 arbeite ich als Heilpraktikerin mit Chinesicher Medizin in meiner eigenen Praxis. Ausgebildet wurde ich in Traditioneller chinesischer Medizin an der Schule Shou Zhong. Diese kooperiert mit der Universitätsklinik in Chengdu (China). Bei einem internationalen Lehrerkollegium erlernte ich dort klassische Akupunktur und beendete das Studium mit dem Diplom. Inzwischen gehöre ich selbst diesem Kollegium an und unterrichte mit großer Begeisterung Chinesische Medizin.

Ich bin Mitglied im Arbeitskreis für TCM und nehme regelmäßig an Weiterbildungen teil.

Seit einigen Jahren arbeite ich zusätzlich als Shiatsutherapeutin, was mir viel Freude macht.

Vor der Ausbildung zur Heilpraktikerin habe ich an der FU Berlin ein Studium in politischer Wissenschaft mit dem Schwerpunkt Frauen und Gesundheit abgeschlossen.

Anschließend habe ich mehrere Jahre im Frauenhaus, für das Jugendamt, in der Hauskrankenpflege und in einer Einrichtung für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen gearbeitet.

Diese Erfahrungen haben mir gezeigt, unter welch schwierigen Anforderungen viele Menschen in ihrem Leben stehen und wie hektisch sich ihr Alltag gestaltet. Es bietet sich kaum Raum für Lücken und zum Luftholen. Viele Erkrankungen entstehen vor diesem Hintergrund. Für eine gute Behandlung und Genesung ist mir darum nicht nur an einer effektiven Technik gelegen, sondern ebenso an Zeit und Ruhe zum Zuhören.